• 1_20160807_175817.jpg
  • Huehnerstall1.JPG
  • Sandbaden_im_Wintergarten2.JPG
  • Silokorb_im_Wintergarten.JPG
  • Weideauslauf9.JPG

Um unseren Hennen ein artgerechtes Leben bei uns zu ermöglichen. Haben wir in unseren drei Ställen ein Voliere einbaut. Diese soll den Baum symbolisieren, wo sich die Hennen in der Natur zurückziehen würden. Hier finden Sie Ihr Hofeigenes Futter und Trinkwasser, dass Sie zum wohlfühlen brauchen zudem einen richtig gemütlichen Platz zum schlafen.

  

Durch mehrmaliges Körner streuen wir die Einstreu immer wieder interessant und die Hennen können das genetische 15000 mal picken pro Tag völlig ausleben.

Neben der Voliere stehen große Familiennester wo die Hennen gemütlich Ihr Ei legen können.

Vom Stall können die Hennen direkt in den Wintergarten, wo sie gerne Sandbaden. Zudem bekommen Sie alle Klimazreize mit was das Jahr so bringt. Hier bekomme Sie auch immer täglich Silo und gekochte Kartoffeln. Bei schlechten Sommerwetter wird auch hier frisch gemähtes Gras zur Verfügung gestellt.

  

Und bei schönen Wetter dürfen die Hennen dann mit Ihren Männern auf die Weide. Ja Hähne sind bei uns auch in den Herden verteilt. Sie sollen die Hennen auf der Weide vor Greifvöglen schützen und auch das soziale Verhalten der Herde im Stall ist besser.

Unsere Hennen sorgen so zu sagen auch für Ihre Eigene Futtergrundlage wie Getreide und Futterkartoffeln. Denn der Mist was die Hennen erzeugen wird als Dünger wieder auf unsere Felder ausgebracht und so schließt sich der Kreislauf wieder. Das ist uns wichtig, denn wir halten nur so viel Tiere wie wir mit unserer Fläche ernähren können.